Loading

Immunthrombozytopenie – Onkopedia Leitlinie aktualisiert

Die Immunthrombozytopenie (ITP) ist eine bedrohliche Erkrankung. Während im Kindesalter Spontanremissionen oder Rezidivfreiheit nach der Ersttherapie häufig sind, dominieren bei Erwachsenen chronische Verläufe. Kritische Themen sind der Umfang diagnostischer Maßnahmen, der Zeitpunkt eines Therapiebeginns unter Berücksichtigung von Laborergebnissen und klinischer Symptomatik, sowie die Sequenztherapie bei chronischer ITP mit den neuen Möglichkeiten der Thrombopoietin-Rezeptor-Agonisten.

Unter der Leitung von Prof. Dr. A. Matzdorff (Saarbrücken) haben Experten von DGHO, OeGHO, SGH und GPOH die Empfehlungen der Fachgesellschaften zu Diagnose und Therapie der ITP aktualisiert.

Direkt zur Leitlinie Immunthrombozytopenie (ITP)

14.11.2013