Loading

Eosinophilie-assoziierte Myeloproliferative Neoplasien (MPN-Eo) aktualisiert

MPN-Eo ist der Oberbegriff für biologisch und klinisch sehr heterogene Krankheitsbilder, die durch eine signifikante und persistierende Eosinophilie im peripheren Blut und im Knochenmark sowie eine Splenomegalie charakterisiert sind.

Unter der fachlichen Leitung von Prof. Dr. Georgia Metzgeroth und koordiniert von Prof. Dr. Eva Lengfelder ist die Onkopedia-Leitlinie zur Diagnostik und Therapie jetzt aktualisiert worden.

Zur Leitlinie

19.11.2020